Rad_2

Aktualisiert:
03.08.2016

 

Schatten Forchheim
Spanferkelessen

Am 28.Mai machten sich Klaus Ponner und Andreas Dittner auf den Weg nach Aschbach um dort zwei kleine ferkel’ abzuholen. Gefallen hat’s den beiden Ferkel anscheinend nicht im Lattenkäfig im Auto vom Vorstand. Die Ferkel hatten auf Höhe Schlüsselfeld in einer Baustelle so laut geschrieen dass Andreas und Klaus alle Fenster öffnen mussten. Folge: alle vorbeilaufenden Leute haben doof geguckt. Bei einer Außentemperatur von 30 Grad und dem nahenden Tod kein Wunder.

So kam es auch dann. In Aisch angekommen wetzte der Metzger schon die Messer!! Hatten sich die Ferkel noch so gesträubt, spätestens beim Metzger war alle Mühe umsonst.

Einen Tag später war es soweit. Das präparierte Ferkel wurde in den Ofen geschoben, das frisch gebraute Bier auf dem Keller der Familie Dittner gebracht. Am Nachmittag fanden sich dann viele Mitglieder ein um in lustiger Runde einen schönen Tag zu verbringen. Das Spanferkel dass Andreas selbst zubereitet hat, und auch das Bier dass er selbst gebraut hat fand reisenden Absatz. eben zwei Köstlichkeiten aus Aisch. Ein herzlicher dank gilt der ganzen Familie Dittner die viel Arbeit mit uns hatte und ihren Keller zur Verfügung stellten. Schön war’s.

Startseite   Termine   Verein   Links   Kontakt   Gästebuch   Impressum